Nachhaltigkeit

"Transparenz ist das neue Grün". Plastikverpackungen werden als „Feind“ der Erde betrachtet, obwohl aktuell immer mehr Kunststoffverpackungen „grüner“ werden und somit zum Umweltschutz beitragen.

Im Vordergrund steht natürlich das verpackte Produkt zu schützen.  Mit den heutigen Materialien und Eigenschaften der Verpackungen wird ein hohes Maß an Energie und Rohstoffen eingespart. Hinzu kommt, dass Lebensmittel mittlerweile problemlos über die ganze Erde versendet werden können. Umweltfreundlich Verpacken hat deshalb oberste Priorität, wie auch die CO2-Ausstoß Reduktion aller Beteiligten.

Auch hier ist AFP „vollgepackt mit Lösungen“, den Anforderungen gerecht zu werden und nimmt die Verantwortung zum Umweltschutz sehr ernst.

Dies wird erreicht, in dem alle Mitarbeiter in dieses System mit eingebunden werden

  • Reduktion von Abfall und Verpackungsmaterial
  • Recycle fähiges Material
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Überdenken der momentanen Verpackungsmethoden


AFP fühlt sich verantwortlich gegenüber den Mitarbeitern, Kunden, der Umwelt und der Umgebung von uns Allen. Diese Verantwortlichkeit nimmt einen großen Teil unserer täglichen Arbeit ein und wird in umweltverträglichen Projekten und Entwicklungen umgesetzt. Durch transparent zu sein, trägt AFP bei zur Nachhaltigkeit der Welt.

Weniger Verpackung macht unsere Welt schöner.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf über AFP direkt.